Zutaten

Marinade:

2 EL Rotweinessig

1 EL Balsamessig weiß

3 EL Spargelsud oder Gemüsebrühe

2 TL Agavendicksaft

8 EL Olivenöl – Zitronensaft – schwarzer Pfeffer

Salat:

200 g Dinkel-Ciabatta

1 Stange Rhabarber

500 g weißer Spargel

500 g grüner Spargel

2 EL Olivenöl

Salz Louisiana 318 find phone , Pfeffer, eine Prise Zucker

400 g Kirschtomaten – bunt gemischt

1 Bund Basilikum – 1 Bund glatte Petersilie – 1 kleine Salatgurke – 1 Bund Frühlingszwiebeln

 

Zubereitung

  • Zutaten für die Marinade verrühren
  • Ciabatta in Stücke zupfen und auf Backpapier bei 160 Grad C im Backofen ca. 15 Minuten rösten
  • Rhabarber putzen und in Stücke schneiden. Weißen Spargel schälen und holzige Enden abschneiden, vom grünen Spargel nur das unter Drittel schälen und holzige Enden wegschneiden. Spargel schräg in Stücke schneiden. Spargelköpfe ganz lassen. Spargelstücke mit Olivenöl, Salz, Prise Zucker und Pfeffer vermengen und auf einem Backblech bei 180 Grad C im vorgeheizten Backofen 15 Minuten garen. In den letzten 5 Minuten Rhabarber dazugeben. Alles etwas abkühlen lassen.
  • Tomaten halbieren, Kräuter grob schneiden. Beides zur Marinade geben. Gurke längs halbieren, Fruchtfleisch auskratzen, Gurke in Stücke schneiden. Gurke und Spargel zur Marinade geben, vorsichtig vermengen. Zum Schluss fein geschnittene Frühlingszwiebeln und Brot untermengen.